Frank Feder, 17.11.2015

 

In der Gesamtkonferenz am 17.11.2015 gab es zunächst einmal Grund zur Freude: die Vizepräsidentin Frau Dr. Köbberling nahm für die ADD die Spende des letztjährigen Sponsorenlaufs entgegen. Der Schülersprecher überreichte mit Herrn Huber einen symbolischen Scheck in Höhe von über 4200,- Euro. Dieses Geld wird für die Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) verwendet. Vor den Sommerferien liefen die Schülerinnen und Schüler im Weishauswald für ein Projekt ihrer Wahl. Drei standen zur Auswahl, ein globales an unserer Partnerschule in Benin (Schulbau), ein schulisches am MPG und ein lokales vor Ort in Trier, eben die Gestaltung der AfA. So sollten die Schülerinnen und Schüler ihrer Neigung entsprechend wählen können. Der Erfolg gibt diesem Konzept recht: insgesamt wurden über 20.000 Euro erlaufen.

 

Wolfgang Greis, 16.11.2015

Welche Sorge verknüpft die Schicksale von Salomon, einem kleinen Jungen auf der Pazifikinsel Vanuatu, Suri, einer jungen Frau aus dem Norden Malis, und Li, einem Familienvater im Westen Chinas?

Es ist die Sorge um die Folgen der globalen Erwärmung. Vanuatu droht zu versinken, in Mali breitet sich die Wüste aus und in Teilen Chinas ist die Trinkwasserversorgung durch das Abschmelzen der Gletscher gefährdet.

Auch in Europa geht die Sorge um, ob sich neben den Bürgerkriegsflüchtlingen aus Syrien bald Klimaflüchtlinge aus aller Welt Hilfe suchend auf den Weg zu uns machen.

 

Die Klimakonferenz in Paris thematisiert diese Probleme und hat sich zum Ziel gesetzt, eine Resolution zu entwickeln, deren Zweck es ist, die globale Erwärmung auf 2 Grad zu beschränken, um so die negativen Auswirkungen des Klimawandels so gering wie möglich zu halten.

Armin Huber, 13.11.2015

 

Das MPG Trier öffnet seine Türen 

Am Freitag, dem 27.11.2015, haben ab 14.00 Uhr die Eltern zukünftiger Sextaner die Gelegenheit, das Bildungsspektrum des Max-Planck-Gymnasiums kennen zu lernen. 

Das aktuelle Programm finden Sie hier.

Rückfragen können natürlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden. Die Schulgemeinschaft des Max-Planck-Gymnasiums freut sich auf Ihr Kommen.

 

Brigitte Umbrich, 11.11.2015

Engagierte Wahlhelfer unterstützen die Wahl zur Jugendvertretung der Stadt Trier.

Jens Kornmüller, 14.10.2015

 

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat einen Artikel von Lisa Spang (13. Jahrgangsstufe) veröffentlicht. In ihm porträtiert sie den Trierer Eucharius Wingenfeld, der Benediktinermönch ist und als Amtsrichter arbeitet.
Lisa hat mit ihrem Deutsch-Leistungskurs an dem Projekt "Jugend schreibt" teilgenommen, für das die FAZ nur 150 Klassen und Kurse aus dem Bundesgebiet ausgewählt hat.

 

 

Frank Feder, 10.10.2015

 

der Sponsorenlauf 2014/15 ist ausgewertet und erbrachte die stolze Summe von 20444,81 Euro. Davon entfallen auf das schulische Projekt 4665,52 Euro, auf das lokale 4240,70 Euro und auf das globale 11538,59 Euro. Die erfolgreichsten Klassen und Kurse waren dabei:

1) 6d (5d)

2) 6a (5a)

3) 6b (5b)

Diese Klassen und die erfolgreichste Schülerin Johanna Jennen wurden vor den Herbstferien mit Urkunden ausgezeichnet. Die Spendenquittungen wurden ebenfalls bereits verschickt.

An der „Welcomebox Trier“-Aktion für die Flüchtlingskinder der Unterkunft in der Luxemburger Straße konnten wir uns mit 218 Paketen beteiligen. Allen Lehrerinnen und Lehrern, allen Schülerinnen und Schülern und allen Unterstützern ein herzliches Dankeschön für diesen engagierten Einsatz!

Jasmin Kürten, 08.10.2015

 

Das Programm zu unserem diesjährigen Tag der offenen Tür am 27.11.2015 finden Sie hier.

Dr. Monika Keuthen, Peter Braeutigam, 25.09.2015

Link

Dorothea Winter, 15.09.2015