Herr Feder, 15.02.2014

Strahlende Gewinner bei den 9. SWT Schullaufmeisterschaften in Trier/Trier-Saarburg: Am Freitagabend gab es in der Europäischen Akademie des rheinland-pfälzischen Sports hervorragende sportliche Leistungen zu ehren. Das MPG hat in der Gesamtwertung weiblich den 3. Platz erzielt, in der Gesamtwertung männlich den zweiten. Elias Heitkötter (8d), Linus von Keutz (8d), Jonas Fischer (8d) und Anna Fischer (6d) nahmen mit Frau Leyser die Preise entgegen. Allen beteiligten Schülerinnen und Schülern und den betreuenden Lehrerinnen und Lehrern herzlichen Glückwunsch!

Herr Braeutigam, 14.02.2014

Die Gesprächstermine von Frau Huhnd und Frau Deutschen am heutigen und morgigen Elternsprechtag müssen leider entfallen.

Frau Jacobs, 14.02.2014

Am 12.2. 2014 fand der internationale Red Hand Day, der globale Aktionstag gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten, statt.

Herr Kaurisch,13.2.2014

Jungen WK I werden Handball-Regional-Meister


 

Herr Braeutigam, 13.02.2014

Am 20.02.2014 findet um 20 Uhr die Klassenelternversammlung in der Aula statt.

Herr Huber, 09.02.2014

Den TV-Artikel über Diebstähle an Trierer Schulen und die Gegenmaßnahmen des MPG finden Sie hier.

Herr Huber, 07.02.2014

Unter dem Wettbewerbsmotto „Verwirkliche Deine Ideen“ nehmen in diesem Schuljahr insgesamt 27 Schülerinnen und Schüler des MPG teil. Bei dem Regionalwettbewerb in Bitburg war unsere Schule sehr erfolgreich:

Den 1. Platz belegte Merlin Monzel aus der Jahrgangsstufe 12 mit einer Arbeit aus dem Fachgebiet Chemie zum Thema „Theoretische, analytische und praktisch-experimentelle Betrachtung von Riechstoffen“. Betreuender Lehrer war Herr Schemer. Kateryna Pugachova (Jahrgangsstufe 13) erreichte im Fachgebiet Chemie mit dem Thema „Synthese von Paracetamol aus p-Aminophenol“ den 2. Platz. Betreuender Lehrer war Herr Börner. 

Herr Kaurich, 07.02.2014,

Der Regionalentscheid im Handball des WK II endete mit einer Enttäuschung für die MPG-Mannschaft. Im Auftaktspiel war der grosse Turnierfavorit Gymnasium Bitburg der Gegner. Nach einem zwischenzeitlichen 5:9-Rückstand drehte die MPG-Mannschaft das Spiel, führte 10 Sekunden vor Spielende mit einem Tor und musste noch mit dem Schlusspfiff ein Tor zum Unentschieden hinnehmen.

 Herr Hoor, 06.02.2014

In der der regionalen Vorrunde des diesjährigen Hallen-Fußball-Turniers für Schulmannschaften standen sich zum erstem Mal seit Bestehen des Fritz-Walter-Cup`s zwei Jungenmannschaften unserer Schule in der großen Sporthalle gegenüber, da sich beide Mannschaften in der Vorrunde für die Zwischenrunde qualifiziert hatten. In einem ausgeglichenen Spiel gewann die erste Mannschaft etwas glücklich mit 2:1 und wurde nach  einer erheblichen Leistungssteigerung gegen die RS+ Irrel ( 6:0 ) und das FWG Trier ( 5:0 ) später auch souverän Turniersieger. Sie spielt nun in der Woche von 10. -14. März 2014 um den Einzug ins Finale, welches traditionell am 07. April in Kaiserslautern in der Uni-Sporthalle ausgetragen wird.  Die zweite Mannschaft belegte nach den beiden Remis den dritten Platz in der Vierergruppe.

Herr Kaurisch, 6.2.2014

Beide WK II Basketball-Mannschaften des MPG stehen im Landesfinale.

Mittwoch, den 5.2., Hochbetrieb in der kleinen MPG-Sporthalle. Sechs Teams, drei Mädchen- und drei Jugendmannschaften aus dem Bereich der ADD Trier kämpfen um die Regionalliga-Meisterschaft und die damit verbundene Teilnahme am Landesignale. 

Wer auf spannende Spiele gehofft hat, wurde arg enttäuscht, zu überlegen waren die MPG-Teams.

Die Jungen, angetrieben von Rupert Hennen, setzten gleich im ersten Spiel gegen das FWG eine „Duftmarke“ und ließen den überforderten Gegner keine Chance. Auch gegen Bernkastel zeigte die Jungs keine Schwächen und siegten deutlich.

Noch überlegener waren die MPG-Mädchen, im vergangenen Jahr immerhin Deutscher Vizemeister der Schulen 2013, und gewannen deutlich gegen das HGT und gegen Biesdorf.

Jetzt warten am 6.März wesentlich „dickere Brocken“ auf die beiden MPG-Teams.