Herr Kunz, 07.05.2014

Eine erfolgreiche Vorstellung lieferten unsere drei Vetreter auf dem Landeswettbewerb Jugend-forscht in Ludwigshafen kurz vor Ostern ab.

David Götz in Physik, Merlin Monzel in Chemie und Martin Polotzek in Biologie qualifizierten sich als Regionalsieger für diesen Wettbewerb mit den Besten aus den anderen Regionen in Rheinland-Pfalz. Neben ihren Erinnerungen an abwechslungsreiche und interessante Tage, die wiedermals hervorragend durch die Patenfirma BASF organisiert wurden, konnten die drei auch einige Preise gewinnen.

Herr Hoffmann, 07.05.2014

Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigte der Wettkampf IV in Bitburg. Sowohl gegen die RS St. Matthias Bitburg als auch gegen das GY Stefan-Andres Schweich konnten klare Siege erreicht werden.

Herr Kaurisch, 07.05.2014

Die neue Bank auf dem MPG-Schulhof erfreut sich - so kann man es in der Pause sehen - großer Beliebtheit. In einem gemeinsamen Projekt haben die Austauschschüler aus Vermont und ihre MPG-Gastgeber diese Bank in Projektarbeit errichtet. „Eine bleibende Erinnerung für einen gelungenen Austausch“, so Austausch-Organisator Uli Kaurisch. Am 22. Juli startet die MPG-Gruppe zum Gegenbesuch in die USA.

Herr Kaurisch, 16.04.2014

Thatcher Hinman, Deutschlehrer an der Hartford Highschool in White River Junction in Vermont, seine Frau July und sechs Schüler sind für eine Woche Gast am MPG.

Gäste und Gastgeber bei der Besichtigung der Porta-Nigra

Herr Kaurisch, 09.04.2014

Die erfolgsverwöhnten Basketballes mussten sich beim Regionalentscheid WK IV dem HGT geschlagen geben. Trotz heftiger Gegenwehr und grossem Einsatz war das Humboldt-Gymnasium Trier beim diesjährigen Regionalentscheid in Biesdorf die bessere Mannschaft und wird die Region Trier beim Landesentscheid im Mai vertreten.
Leider schrieben die siebten Klassen am Turniertag eine Vergleichsarbeit und so musste Coach Uli Kaurisch auf Spieler dieser Jahrgangsstufe verzichten. Elias Rödl machte ein herausragendes Spiel, konnte aber letztlich den verdienten Sieg des HGT nicht  verhindern. Gegen Bitburg und Gastgeber Biesdorf konnte das MPG gewinnen.

Herr Kaurisch, 09.04.2014

Schon körperlich waren die MPG-Mädchen den Gegnerinnen aus Bitburg und vom HGT deutlich  unterlegen und mussten sich mit dem dritten Platz beim Regionalentscheid des WK IV geschlagen geben.
Die beiden Betreuerinnen, Marie Antz und Helena Edringer, zeigten sich aber trotzdem mit der Leistung ihrer Mannschaft zufrieden. Regionalsieger wurde die Mannschaft aus Bitburg.

Huber-san, 07.04.2014

Nach einer Anreise von 23 Stunden kamen wir erschöpft, aber voller Erwartungen in Nagaoka an. Nach einem herzlichen Empfang ging es sofort in die Gastfamilien, die für unsere Schüler ein individuelles Besichtigungsprogramm vorbereitet haben. Allein der Aufenthalt in einer fremden Umgebung und Kultur war für alle ein bleibendes Erlebnis.

Japanischer Lebensstil zur SamuraizeitVor dem Schlossmuseum Nagaokas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MPG-Gruppe im Praesentationsraum des Stadt Nagaoka

Herr Kaurisch, 04.04.2014

Die WK IV Handball-Mädchen (Jahrgänge 2002 und jünger) wurden überlegen Regionalsieger und werden die ADD Trier am 21.Mai beim Landesignale vertreten.
Im ersten Spiel gegen das AMG Trier kamen die Nachwuchs-Handballerinnen zunächst nicht „richtig auf Touren“. Es lag wohl einerseits an der verspäteten Ankunft in Lorbach gelegen haben, auf der anderen Seite erwies sich das AMG als starker Gegner. Doch angetrieben von Emma Thinnes und Lorena Himmelreich entschieden die Mädchen die Begegnung in der zweiten Halbzeit zu ihren Gunsten. Gegen Gastgeber IGS Lorbach ließen die Mädchen des MPG „nichts anbrennen“ und siegten überlegen mit 17:0 (!).
Am 21. Mai werden wesentlich stärkere Gegnerinnen die MPG-Mädchen fordern.

Die MPG-Mannschaft: vorn: Jana Weich, Emma Thinnes, Lorena Himmelreich, Lena Hoffmann, hinten: Samira Lamberti, Cindy Weirauch, Ina Longen