Frank Feder, 15.12.2014

 

"In der Weihnachtsbäckerei...": es dauert nicht lange, bis das Lied lautstark durch die Backstube der Bäckerei Braunshausen in Ruwer tönt, die die 6a und einige Schülerinnen und Schüler der 6d am 9.12.2014 besichtigten. Zwei Stunden lang wurde Teig ausgerollt, wurden Plätzchen ausgestochen und verziert oder mit der Spritztüte Kokos- und Nussmakronen hergestellt. Das Ganze diente aber nicht (nur) der eigenen Magenfüllung, sondern die Ergebnisse wurden verpackt und werden seit letztem Freitag für einen guten Zweck verkauft. Die Salvatorschule in Nazareth, die sich sehr stark für den interkulturellen und interreligiösen Dialog zwischen Juden, Christen und Muslimen einsetzt, wird den Erlös für ihre Arbeit erhalten. Die Idee war im Kath. Religionsunterricht in der Einheit "Die Umwelt Jesu" entstanden, als es auch darum ging, wie sich die Situation heute in Israel darstellt.

 Die Schülerinnen und Schüler bedanken sich besonders bei Familie Braunshausen, die den Tag gestaltet und die Zutaten gespendet hat, und bei den, den Tag betreuenden Lehrerinnen Frau Schaan und Frau Nugere. Der Erlös der Aktion liegt bei 294,70 Euro. Allen Käufern ebenfalls herzlichen Dank!

Jens Kornmüller, 10.12.2014

  

Anouk Heyd (6d) hat den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am MPG gewonnen. Sie setzte sich gegen ihre drei männlichen Mitbewerber beim Schulentscheid in der Aula mit einem ausdrucksstarken Vortrag aus Lauren Childs Jugendbuch "Ruby Redfort - die jüngste Geheimagentin der Welt" durch. Für ihre überzeugenden Leistungen erhielten Anouk und die Klassensieger Max Becker (6a), Elias Raithel (6b) und Henry Hofmann (6c) von Direktor Armin Huber vor den 120 zuhörenden Schülerinnen und Schülern Siegerurkunden und vom MPG-Förderverein gestiftete Buchpreise.

Uwe Hoffmann, 14.11.2014

 

Mit einem klaren, nie gefährdetem 3 zu 0 Erfolg gegen die BBS Wittlich haben die Fußballer der Wettkampfklasse I den Regionalentscheid erreicht. Die Tore im Moselstadion schossen Hauke Ewald, Peter Thielmann und Daniel Zirbes. In zwei Wochen findet der Regionalentscheid statt. Mal sehen ob sich unsere "älteste" MPG-Mannschaft den Titel sichern kann.

Uli Kaurisch, 11.11.2014

Erstmals wird der sportmotorische Test, der zur Aufnahme in die Sportklasse des Max-Planck-Gymnasiums berechtigt, schon vor dem Jahreswechsel stattfinden. Am 17. Dezember werden die Sportlehrer des MPG in den Sporthallen des MPG die Viertklässler mit dem sogenannten „Deutschen Motorik-Test“ auf ihre sportmotorische Eignung testen. Dieser Test, entwickelt vom bekannten Motorik-Forscher Professor Boes aus Karlsruhe, besteht aus acht Stationen und dauert ca. 45 Minuten. Eine Beschreibung des Tests ist hier zu finden.  Eine Anmeldung zum Test ist erforderlich und kann ab sofort während der Öffnungszeiten im Sekretariat des Max-Planck-Gymnasiums unter der Telefonnummer 0651-1461950 erfolgen.

Herr Schön, 11.11.2014

Informationen finden Sie hier.

Armin Huber, 07.11.2014

Den aktuellen Elternbrief finden Sie unter Downloads.

Herr Müller, 13.10.2014

Unter der Leitung von Herrn Müller und Frau Umbrich (Fachschaft Sozialkunde) nimmt das Max-Planck-Gymnasium Trier in der Zeit vom 15. – 17.10. mit insgesamt 50 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 13 an der Simulation Pol&is teil.

Ziel dieses dreitägigen Arbeitsseminars in der Eifelkaserne Gerolstein ist es, den Schülerinnen und Schülern eine Vorstellung von internationaler Politik zu vermitteln. Unter der Leitung des Trierer Jugendoffiziers Hauptmann Andreas Mertens schlüpfen die Jugendlichen dabei in die Rolle politisch Verantwortlicher, die die Geschicke Ihrer Regionen lenken.

In der einmal im Polisjahr stattfindenden UN-Generalversammlung geht es hingegen darum, seine politischen Ziele auf höchster Ebene zu vertreten und aktiv an der Lösung weltumspannender Probleme zu arbeiten.

Einen Eindruck des Seminars vermittelt diese Seite der Jugendoffiziere der Bundeswehr.

Herr Mrugalla,  23.09.2014

Beginn der neuen Japanisch-Kurse 

Ab Oktober finden am Max-Planck-Gymnasium unter Leitung von Dr. Andreas Mrugalla (Japanologie) wieder gebührenfreie Japanisch-Kurse für Schülerinnen und Schüler der 11.-13. Klassen aller Trierer Gymnasien statt, die sich mit der japanischen Sprache, Schrift und Kultur vertraut machen möchten.

Herr Feder, 30.09.2014

„Geschichte hat immer etwas Ambivalentes und darin liegt auch das Spannende des Faches“, so Prof. Jansen am Freitagmorgen vor den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 12 und 13 in der Aula. Die Fachschaft Geschichte hatte ihn im Jubiläumsjahr - „100 Jahre MPG in der Sichelstraße“ und gleichzeitig „100 Jahre Ausbruch des Ersten Weltkriegs“ – gebeten, mit den MPGlern der Oberstufe über das Thema ins Gespräch zu kommen. Frau Michelle Klöckner und der Leistungskurs Geschichte 13 hatten die Veranstaltung mit Impulsen vorbereitet. Jansen berichtete ausführlich über Vorgeschichte, Ursachen und Verlauf des Krieges, aber auch über die Aufbrüche in die Moderne, die durch den Krieg teilweise verstärkt wurden, wie z.B. die Emanzipation der Frau. Nach der Veranstaltung stand Prof. Jansen noch für Fragen zur Verfügung. Insgesamt eine ernsthafte, gelungene Veranstaltung zum Thema.

Herr Feder, 23.09.2014

„Das MPG ist quasi dem Kreidezeitalter des Schulbetriebs entwachsen“, so resümierte Otmar Nieß als Vorsitzender der Fachschaft Neue Medien mit einem Augenzwinkern am Montag die Arbeit der vergangenen drei Jahre im Team „Medienkompetenz macht Schule“.