Herr Kaurich, 26.01.2014

Beim Regionalentscheid des WK III haben die Jungen des MPG einen deutlichen Sieg eingefahren. Nach etwas holprigem Turnierstart gegen das HGT kam die Mannschaft gegen Biesdorf und gegen die RS+ Kong richtig ins Rollen und bewies ihr Dominanz im Trierer Raum auf deutliche Art und Weise. Nach diesem Erfolg warten jetzt beim Landesentscheid und Kampf und das Berlin-Ticket „dicke Brocken“ auf das MPG-Team. Der Landesentscheid findet am 18. Februar statt.
Die Mädchen mussten sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Nach Siegen gegen das AVG und das HGT konnte die Mannschaft den zweiten Platz belegen. Gegen das Gymnasium Bitburg und deren Zonen-Verteidigung waren die Mädchen machtlos. Bitburg steht damit nach langer Unterbrechung wieder zurecht in einem Landesfinale.