Das Max-Planck-Gymnasium in Trier wird im Schuljahr 2013/2014 von 1036 Schülerinnen und Schülern besucht, insgesamt unterrichten hier 81 Lehrkräfte, davon 22 MINT-Lehrkräfte.

Seit Herbst 2003 ist das Max-Planck-Gymnasium eine MINT-EC-Schule und wurde in den Jahren 2006, 2008 und 2010 als Preisträgerschule des Siemens-Award Wettbewerbes mit dem 3. Preis unter circa 50 Bewerberschulen aus ganz Deutschland ausgezeichnet. Die Juroren formulierten: „Beim Max-Planck-Gymnasium betonte die Jury besonders, dass der MINT-Aspekt durchgängig fächerübergreifend und auch in den Aktionen mit anderen Schulen deutlich wird. Das ganzheitliche Konzept überzeugt durch Projekte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.“

Mit Beschluss der Gesamtkonferenz vom 26. Januar 2015 wird am Max-Planck-Gymnasium Trier mit dem Abiturzeugnis auch das seit Sommer 2014 bundesweit gültige MINT-EC-Zertifikat für besondere Leistungen im mathematisch- naturwissenschaftlich-technischen Bereich vergeben.