Armin Huber, 22.06.2015

Fotoquelle: Staatskanzlei RLP / Vetter

 

Weitere Stimmen der Presse:

Einsatz für gerechte Welt - (Quelle: www.rlp.de)

Dreyer kürt Faitrade School - (Quelle: www.fairtrade-deutschland.de)

Facebook Beitrag von Malu Dreyer - (Quelle: https://de-de.facebook.com/malu.dreyer/posts/1685011275053803)

Trierischer Volksfreund, 22.06.2015

(Trier) Vom heutigen Montag an darf sich das Max-Planck-Gymnasium offiziell Fair-Trade-Schule nennen. Für diese Auszeichnung haben sich Schüler und Lehrer zwei Jahre lang mächtig ins Zeug gelegt.

Trier. Die Idee, am Max-Planck-Gymnasium (MPG) ein Zeichen für fairen Welthandel zu setzen, kam von einer Schülerin: "Ihr war es nicht genug, das Thema nur in der Theorie kennenzulernen", erzählt Lehrerin Ingrid Jacobs, die seit 2008 die Eine-Welt-AG am Max-Planck-Gymnasium leitet. Am heutigen Montag wird das Gymnasium als Fair-Trade-Schule anerkannt.
Diese Auszeichnung wird von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen gefördert und vom gemeinnützigen Verein Trans Fair verliehen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Ingrid Jacobs, 27.10.2014

 

Auf der Gesamtkonferenz im November 2013 wurde es beschlossen: Das MPG macht sich auf den Weg zur Fair Trade School, zur Schule des Fairen Handels.