Cornelia Pitz-Henle, 07.01.2015

„Die Geographie vertritt das Reisen und erweitert den Gesichtskreis nicht wenig.
Sie macht uns zu Weltbürgern und verbindet uns mit den entferntesten Nationen.
Ohne sie sind wir nur auf die Stadt, die Provinz, das Reich eingeschränkt, in dem wir leben.
Ohne sie bleibt man, was man auch gelernt haben mag, beschränkt, begrenzt, beengt.
Nichts bildet und kultiviert den gesunden Verstand mehr als Geographie.“
Immanuel Kant (1724 - 1804): Vorlesungen zur Physischen Geographie (nach der Mitschrift eines Studenten)

Schon Immanuel Kant hat die große Bedeutung der Geographie erkannt – und dies bereits vor 200 Jahren.

Die Fachschaft Geographie des Max-Planck-Gymnasiums Trier kann dem nur zustimmen. Reisen erweitert den Horizont.
Deshalb bieten wir seit Jahrzehnten die Island-AG an und führen verbindliche Exkursionen in verschiedenen Klassenstufen durch.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.