Anja Fritzsch, 07.09.2015

 

Darstellendes Spiel 

  • vermittelt ästhetische Bildung im Bereich derDarstellenden Kunst / des Theaters als GKvon Jg. 11 – 13 innerhalb der künstlerischenFächer (3 Wochenstunden)
  • kann mündliches Abiturprüfungsfach sein
  • legt Überprüfungen sowie Kursarbeiten schriftlichund/oder spielpraktisch an 

bevorzugte Methoden und Ziele in DS 

  • Lernen in Kleingruppen und im Ensemble,
  • Handlungsorientierung (learning by doing),
  • ganzheitliches Lernen (mit Kopf, Herz und Körper)
  • Projektarbeit,
  • öffentliches Aufführen

DS fordert zudem 

  • Teamfähigkeit, 
  • intensive und expressive Körperarbeit
  • ist mit höherem Zeitaufwand verbunden, z.B. bei Vor-/Nachbereitungen, Proben und Theaterbesuchen
  • sich Texte und Bewegungen zu merken,
  • Theorien zu verstehen / in die Praxis umzusetzen