Carsten Peters, 18. 02. 2019

Sowohl die Mädchen- als auch die Jungenmannschaft des MPG  (WK IV) spielten trotz eines schulfreien Tages in der heimischen Halle um den Einzug in den Landesentscheid. Dabei konnten sich die Mädchen in einer Begegnung mit sehr hohem Tempo gegen das Peter-Wust-Gymnasium Wittlich mit 29:15 durchsetzen. Die Jungen trafen direkt zu Beginn des Turniers auf die Favoriten des Humboldt-Gymnasiums Trier. Dieser konnte schlussendlich das Spiel mit 8:14 verdient für sich entscheiden. Die anderen Spiele gegen das Cusanus-Gymnasium Wittlich und die IGS Morbach gewann das MPG Trier mit 10:14 bzw. 16: 8 souverän.