Carsten Peters, 12. 12. 2018

Ersatzgeschwächt reiste das MPG-Team mit nur sieben Spielern zum Vorrundenturnier nach Schweich. In der ersten Begegnung gegen die altbekannten Gesichter des Thomas-Morus-Gymnasiums aus Daun zeigte unser Team eine souveräne Leistung und konnten das Spiel mit 12 : 4 für sich entscheiden. Die Anfangsphase des zweiten Spiels gegen die Heimmannschaft des DBGs verlief zunächst ausgeglichen. Mitte der ersten Hälfte konnte sich unsere Mannschaft erstmals absetzen und schlussendlich das Spiel  14 : 9 gewinnen. „Ein Kompliment an die Mannschaft, die von Beginn an konzentriert und ohne viele technischen Fehler spielte“, freute sich Trainer Carsten Peters. Nach dieser Vorrunde kann sich das MPG im neuen Jahr nun im Regionalentscheid beweisen.