Christina Krämer, Markus Lellinger, 01. 12. 2018

Seit dem 12. November sind die 5. Klassen im Wochentakt zu ihren Klassenfahrten ins Schullandheim Winterburg aufgebrochen. Das Hauptziel der Klassenfahrten ist die Stärkung der Klassengemeinschaft. Hierzu steht für sie jeden Tag ein Teamtraining im Rahmen der Pädagogischen Schulentwicklung auf dem Plan, bei dem die Schüler und Schülerinnen insbesondere die Arbeit mit ihren Klassenkameraden in Gruppen trainieren. Doch auch der Spaß kommt nicht zu kurz: Ein Wald-Erlebnistag im Soonwald mit dem Förster, das Grillen von Stockbrot und Würstchen im Wald, verschiedene Rallyes und Orientierungsläufe, Gesellschaftsspiele, gemeinsamer Sport in der Halle in Winterbach, Disco- sowie Kinoabende trugen zu einer gelungenen Woche mit vielen tollen, unvergesslichen Erlebnissen bei. Mehr Fotos hier: