Herr Kaurisch, 6.2.2014

Beide WK II Basketball-Mannschaften des MPG stehen im Landesfinale.

Mittwoch, den 5.2., Hochbetrieb in der kleinen MPG-Sporthalle. Sechs Teams, drei Mädchen- und drei Jugendmannschaften aus dem Bereich der ADD Trier kämpfen um die Regionalliga-Meisterschaft und die damit verbundene Teilnahme am Landesignale. 

Wer auf spannende Spiele gehofft hat, wurde arg enttäuscht, zu überlegen waren die MPG-Teams.

Die Jungen, angetrieben von Rupert Hennen, setzten gleich im ersten Spiel gegen das FWG eine „Duftmarke“ und ließen den überforderten Gegner keine Chance. Auch gegen Bernkastel zeigte die Jungs keine Schwächen und siegten deutlich.

Noch überlegener waren die MPG-Mädchen, im vergangenen Jahr immerhin Deutscher Vizemeister der Schulen 2013, und gewannen deutlich gegen das HGT und gegen Biesdorf.

Jetzt warten am 6.März wesentlich „dickere Brocken“ auf die beiden MPG-Teams.