Liebe Eltern des MPGs,

der Bund verteilt gerade Gelder, die ins Bildungswesen gesteckt werden sollen. Die Stadt Trier bekommt 13,6 Mio. Wir sind der Meinung, dass wir jetzt einmal an der Reihe wären. Dazu haben wir uns mit allen Gymnasien in Trier solidarisiert und gemeinsam mit allen Schulelternbeiräten, Personalräten und Schulleitern einen Brief geschrieben.

Leider befinden sich die weiterführenden Schulen in baulich nicht mehr zu akzeptierendem  Zustand. Dazu gab es am Samstag auch einen Artikel im TV.

Bereits an diesem Mittwoch werden über die 13,6 Mio. vom Bund entschieden, wo diese eingesetzt werden sollen. Wir wollen uns Gehör verschaffen und möchten die Stadt darauf aufmerksam machen, dass die weiterführenden Schulen seit Jahren zu kurz kommen.

Wir bitten Sie und Ihre Kinder, am Mittwoch um 17 Uhr zum Rathaus zur Stadtratssitzung zu kommen, um deutlich zu machen, dass die gesamte Schulgemeinschaft das so sieht. Es werden auch Eltern von anderen Gymnasien vor Ort sein.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Wir sehen uns am Mittwoch um 17 Uhr!

Herzliche Grüße

Wiebke Linnert                                                           Christian Zanoth
(Vors. des SEB am MPG)                                           (Vertreter)