Uli Kaurisch, 21. 02. 2018

Mit der Bronzemedaille im Gepäck kehrten die Basketball-Jungs des MPG (WK II) vom Landesentscheid aus Mainz heim. Die Mannschaft zeigte sich keineswegs enttäuscht, dass es nicht zum Bundesfinale nach Berlin gereicht hat. Mit dem Sieg im Regionalentscheid hatte sie schon mehr erreicht als erwartet. Für das MPG spielten: Arne Ewald, Ben Weber, Luis Brunn, Felix Pesch, Philipp Steinlein, Amadeus Wolff, Bangt Heinen und David Rausch.