Dominik Henter, 27. 01. 2018

Am vergangenen Samstag absolvierten die 13 Schulsanitäter des Max-Planck-Gymnasiums den Ersthelfer-Kurs. Möglich war dies durch die enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz, das auch den Referenten und das Material zur Verfügung stellte. Im Laufe des Tages wurden Grundlagen der Ersten Hilfe wiederholt, es wurden aber auch typische Aufgabenfelder der Schulsanitäter und das richtige Verhalten in Notfällen besprochen. Für die Schulsanitäter war dies ein spannender Tag, der gewährleistet, dass alle Teilnehmer über Grundkenntnisse der Ersten Hilfe verfügen, die in der AG regelmäßig wiederholt und vertieft werden. Die Schulsanitäter treffen sich donnerstags von 13.00 - 14.00 Uhr. Interessierte Schüler können sich bei Herrn Henter melden.