Carsten Peters, 16. 01. 2018

Beim Handball-Regionalentscheid (WK III) in Wittlich trafen unsere Mädchen bereits in den ersten beiden Spielen auf die späteren Finalistinnen. Dabei mussten sie frühzeitig feststellen, dass sie sowohl gegen das Cusanus Gymnasium Wittlich als auch gegen die Kurfürst-Balduin-Realschule Wittlich nicht nur körperlich, sondern auch spielerisch unterlegen waren. Im letzten Spiel konnte unser Team aber noch einmal alle Kräfte mobilisieren und das Turnier dank einer deutlichen Leistungssteigerung mit einem eindeutigen Sieg beenden. Trotz des weniger erfolgreichen Turnierverlaufes war es schön zu sehen, wie die älteren Spielerinnen die junge Mannschaft motivierten und ihre Erfahrungen an diese mitteilten.