Ulrich Kaurisch, 13. 12. 2017

Die Vorzeichen vor dem Vorrunden-Turnier der Basketball-Jungen der WK II (2001 und jünger) standen nicht besonders gut für das MPG. Um so erfreulicher, dass die Mannschaft dank einer großen kämpferischen Leistung in den Regionalentscheid vorgedrungen ist. Gleich zu Turnierbeginn gab es gegen das HGT die erwartete Niederlage. Gegen das AVG setzte sich das MPG dann deutlich durch, um im letzten Turnierspiel gegen den Gastgeber und Turnierfavoriten FWG zu spielen. In einem hitzigen und emotionalen Spiel zeigten die MPG-Jungs ihr Kämpferherz und siegten dank einer guten Mannschaftsleistung verdient. Da das FWG auch gegen das HGT verlor, belegten die MPG-Jungs am Ende den 2. Platz, der zur Teilnahme am Regionalentscheid berechtigt.