Uwe Hoffmann, 25. 09. 2017

Im 10. (!!!) Anlauf hat es endlich geklappt. Nach gefühlten 100 Vizetiteln ist diesmal der große Wurf geglückt. In einem attraktiven Finalturnier in Koblenz setzte sich die Lehrermannschaft des MPG durch und gewann zum ersten Mal den Landestitel. Durch zwei Siege gegen die IGS Zell (2:0) bzw. die Goethe RS+ Koblenz (6:2) und ein Unentschieden gegen das Sophie-Hedwig-Gymnasium Diez (0:0) konnte das Turnier ungeschlagen gewonnen werden.  Insbesondere die sichere Abwehrarbeit von Patrick Weber und Jens Marx gemeinsam mit Markus Lellinger im Tor legten den Grundstein für den Titel. In der Offensive wurde teilweise sehenswert kombiniert, aber zuweilen auch klare Chancen vergeben. Zum Glück blieb das Auslassen der Chancen folgenlos , so dass am Ende kräftig gejubelt werden konnte. Für das MPG im Einsatz waren: Markus Lellinger, Jens Marx, Niclas Hettinger, Frank Wintersinger, Dieter Rose, Benedikt Scholtes, Patrick Weber, Wolfgang Greis, Dr. Holger Kunz