Wolfgang Greis, Jens Kornmüller, 28. 08. 2017

Mit einer Kundgebung mit über 500 Schülerinnen und Schülern verschiedener Schulen ist die 3. Trierer Sternfahrt am MPG zu Ende gegangen. Auf ihr warben die Teilnehmenden für mehr und bessere Radwege in Trier, damit die Schulwege für Radfahrer in Zukunft sicherer werden. Diese Forderungen fanden auch in den Ansprachen von Andreas Ludwig, Dezernent für Umwelt, Planung, Bauen, Schulen und Sport, sowie Schulleiter Armin Huber Ausdruck. Die Fahrt, bei der die Teilnehmer von verschiedenen Sammelpunkten gemeinsam in die Innenstadt gefahren sind, und die Kundgebung fanden viel  öffentliche Aufmerksamkeit. Vertreter des SWR-Fernsehen, Radios und verschiedener Zeitungen haben sie begleitet und werden darüber berichten. Zu den Fotos: