Armin Huber, 16. 08. 2017

Am 3. Juli 2017 wurde M. Lacheré in Boulogne-sur-mer in den Ruhestand verabschiedet. 35 Jahre lang war er Schulleiter des Collège Haffringue in Boulogne-sur-mer, unserer Partnerschule in Frankreich. Vor 24 Jahren gründete er mit Kollegen der Fachschaft Französisch und Herrn Gruner, ehemaliger Schulleiter des MPG, den Schüleraustausch, der im nächsten Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiern wird. Herr Huber würdigte in seiner Ansprache die Verdienste von Philippe Lacheré für den deutsch-französischen Austausch und stellte die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft für Europa heraus. „Sie haben sehr viel Zeit der Schule und der deutsch-französischen Freundschaft  gewidmet, jetzt haben Sie Zeit für sich und für Ihre Familie. Nutzen Sie diese! Herzlichen Dank für Ihr 24-jähriges Engagement für unseren Austausch und für Europa!“ Herr Huber überreichte Herrn Lacheré eine bronzene Nachbildung des römischen Weinschiffs sowie drei Flaschen Moselwein aus den bischöflichen Weingütern als Zeichen der Anerkennung durch die Schulgemeinschaft des MPG.