Jens Kornmüller, 03. 05. 2017

Bei nass-kühlem Wetter haben die Schülerinnen und Schüler der 5., 6. und 7. Klassen die Bundesjugendspiele im Moselstadion bestritten. Keine leichten Voraussetzungen, um in den Disziplinen Sprint, Mittelstrecke, Weitsprung und Ballwurf nach Sieger- und Ehrenurkunden zu streben. Der Abschluss des Sportfestes war dann sonniger: Die Klassen konnten sich im Fuß-, Basket- und Völkerball messen und dabei Teamgeist und Fair Play beweisen. Rund fünf Millionen Schülerinnen und Schüler nehmen jährlich an den Bundesjugendspielen teil, die dieses Jahr zum 66. Mal ausgerichtet wurden. Hier geht es zur Fotostrecke: