Benedikt Scholtes, 13. 03. 2017

Beim Landesfinale war das MPG in diesem Jahr mit je einer Mannschaft in der WK II und WK III vertreten. Speziell in der WK III hatte die Mannschaft realistische Chancen vorne mitzuspielen. Für die WK II war die Teilnahme an der Landesmeisterschaft bereits ein Erfolg. Die Konkurrenz war wie erwartet sehr stark, so dass sich die Mannschaft im Endeffekt mit dem 8. Platz zufriedengeben musste. In der WK III gab es von Anfang an ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem MPG und dem AVG aus Trier. Nach sieben Runden lagen beide Mannschaften gleich nach Mannschaftspunkten (5 Siege und 2 Unentschieden) sowie nach Brettpunkten. Es musste also eine weitere Feinwertung zu Rate gezogen werden, die das AVG für sich entscheiden konnte. So wurde die starke Leistung der vier MPG-Jungs mit dem Vize-Landesmeistertitel gekrönt. Darüber hinaus kann das MPG noch zwei Brettmeister vorweisen: Elias Roos an Brett 1 (6,5 aus 7) und Maximilian Felten an Brett 2 (5 aus 7). Ein großes Lob an alle acht Spieler, die bereit waren, ihren kompletten Samstag zu „opfern“, um das MPG auf Landesebene zu vertreten. Vielen Dank!
Für das MPG spielten: WK II: Tom Hakimi, Felix Jansen, Jeremias Sanchez, Noah Mertes / WK III: Elias Roos, Maximilian Felten, Paul Lehnart, Meikel Danielyan