Bernhard Klöckner, 18.07.2015

Während einige Schüler und Lehrer des Max- Planck- Gymnasiums zum interkulturellen Austausch sich auf Island aufhielten, hatte sich eine stattliche Zahl an Schülern der Orientierungsstufe mit ihren Eltern und interessierten Lehrern zum kulturellen Austausch in der heimischen Schulaula versammelt. Unter dem Motto "Abblasen!" wurden zum Ausklang des Schulhalbjahres die Ergebnisse des Bläserklassenunterrichtes zu Gehör gebracht.

Als Oberstufengäste eröffneten Cedric Böhmfeld und Marco Back mit ihren Trompeten festlich-feierlich das Konzert mit Händels "Wassermusik". Begleitet wurden sie auf der Aula- Orgel von Bernhard Klöckner, der mit Schlagzeugrhythmen auch beide Bläserklassen durch das Programm "manövrierte". Symphonisch, volksliedhaft, rockig und bluesartig zeigten sich die Fünft- und Sextklässler von ihrer besten Seite. Hanna Neu interpretierte Bachs Menuet und Badinerie aus der h- moll Suite auf der Querflöte und zum Schluss rundete die MPG- Band mit drei Stücken (Congratulations, Baby Elephant Walk, Smoke on the water) den Abend ab.