Uli Kaurisch, 03.02.2015

Die WK II-Mädchen des MPG wurden beim Regionalentscheid des WK II in Trier nicht wirklich gefordert. Mit drei mehr oder weniger deutlichen Siegen gegen Biesdorf, das AVG und das HGT entschieden die Mädchen das Turnier zu ihren Gunsten.

 Die Jungs mussten sich nach einem lockeren Auftaktsieg gegen das DBG Schweich gegen das HGT mehr anstrengen. Nach einer ausgeglichenen Auftaktphase mit Führung für das HGT drehten die MPG-Jungs das Spiel und siegten am Ende deutlich und verdient.

Der Landesentscheid im Bereich der ADD Rheinhessen/Pfalz findet am Mittwoch, den 25 Februar statt.