Uli Kaurisch, 13.01.2015

Sie kamen als Favoriten und wurden dieser Rolle souverän gerecht - die Fußballer der 7d gewannen den Neujahrscup des MPG 2015 ohne wirklich gefordert zu werden. Vor zeitweise mehr als 150 Zuschauern beim traditionellen MPG -Neujahrscup wurde den Zuschauern in den MPG-Sportklassen zum Teil sehenswerter Hallenfußball geboten. Der Sieger stand eigentlich schon im Vorfeld fest. Die 7d ließ sich in keinem Spiel ernsthaft in Gefahr bringen. Dahinter gab es ein „offenes Rennen“ um die Plätze. „Dabei sein ist Alles“, so Schulleiter Armin Huber, der sich erfreut über die fußballerische Qualität der Spiele zeigte. Turnierleiter Wolle Hoor hatte keinerlei Probleme die stets faire Turnier zu organisieren.