Frank Feder, 15.12.2014

 

"In der Weihnachtsbäckerei...": es dauert nicht lange, bis das Lied lautstark durch die Backstube der Bäckerei Braunshausen in Ruwer tönt, die die 6a und einige Schülerinnen und Schüler der 6d am 9.12.2014 besichtigten. Zwei Stunden lang wurde Teig ausgerollt, wurden Plätzchen ausgestochen und verziert oder mit der Spritztüte Kokos- und Nussmakronen hergestellt. Das Ganze diente aber nicht (nur) der eigenen Magenfüllung, sondern die Ergebnisse wurden verpackt und werden seit letztem Freitag für einen guten Zweck verkauft. Die Salvatorschule in Nazareth, die sich sehr stark für den interkulturellen und interreligiösen Dialog zwischen Juden, Christen und Muslimen einsetzt, wird den Erlös für ihre Arbeit erhalten. Die Idee war im Kath. Religionsunterricht in der Einheit "Die Umwelt Jesu" entstanden, als es auch darum ging, wie sich die Situation heute in Israel darstellt.

 Die Schülerinnen und Schüler bedanken sich besonders bei Familie Braunshausen, die den Tag gestaltet und die Zutaten gespendet hat, und bei den, den Tag betreuenden Lehrerinnen Frau Schaan und Frau Nugere. Der Erlös der Aktion liegt bei 294,70 Euro. Allen Käufern ebenfalls herzlichen Dank!