Herr Kaurisch, 20.06.2014

Unverhofft kommt…. „Diesen Erfolg haben wir nicht erwartet“, so die Ruderinnen des MPG nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft in Saarburg im Vierer-Gig mit Steuerfrau.

In der Klassenstufe sechs haben die jungen Damen beim obligatorischen Rudertraining mit der Ruderverein Treveris Trier Spaß am Rudern gefunden. Warum nicht mal trainieren und einen Start bei Jugend trainiert für Olympia wagen. Glänzend vorbereitet von Rudertrainer Benedikt Schwarz zeigten die Mädchen schon im Vorlauf, dass sie besser waren als die Konkurrenz. Schon nach wenigen Metern war eine Bootslänge Distanz gelegt und am Ende siegten die MPG-Mädchen souverän in ihrem Lauf. 
Doch ein Missgeschick des Schiedsgerichts blieb der Wettkampf spannend. Ohne dass die Mädchen am Start waren, wurde der Endlauf gestartet. Den MPG-Mädchen wurde dann die Option eingeräumt allein auf Zeit zu fahren. Auch wenn die Zeitnahme vom Veranstalter „vermasselt“ wurde, wurden die MPG-Mädchen zu Siegerinnen erklärt. Den Erfolg haben sich die jungen Damen auch redlich verdient.