Nachdem die Corona-Einschränkungen das gemeinsame Musizieren und Singen auch im Musikunterricht weitgehend zum Stillstand gebracht haben, wird am MPG aus der musikalischen Not zumindest eine "Tugend" gemacht: In der siebten Klassenstufe wird jetzt u.a. konzentriert gemeinsam gelöffelt: Jeder Schüler hat sein eigenes Instrument, ein Löffelpaar, dabei und so üben und begleiten wir z. B. verschiedene typische Rhythmen von Polka über Bolero bis zum Marsch und zur Disco-Musik. In der alpenländischen wie auch der russischen und türkischen Volksmusik gehört die rhythmische Löffelbegleitung zur guten musikalischen Tradition. So wird am Ende des Klassenmusizierens natürlich auch noch Mozarts Alla-turca-Marsch aus seiner Klaviersonate einstudiert! Das Foto wirft einen Blick in die Klasse 7a. (Bernhard Klöckner, 10. 12. 2020)