Frank Feder, 16.7.2020

 

Das MPG sucht zum neuen Schuljahr eine Vertretungslehrkraft auf KAPOVAZ-Basis. Diese Verträge werden für mindestens ein halbes Jahr geschlossen und können dreimal verlängert werden. Voraussetzung ist, dass es vorher kein Vertragsverhältnis mit dem Land RLP gegeben hat. Die Aufgabe erfordert zeitliche und mentale Flexibilität, da man kurzfristig im Vertretungsunterricht eingesetzt wird. Ideal z.B. für Lehramtsstudierende, die Praxiserfahrungen sammeln möchten. Bei weiteren Fragen und/oder Bewerbungen (formlos! Es reicht eine kurze Mail mit den wesentlichen Qualifikationen) stehe ich als Ansprechpartner zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).