Liebe Eltern,

sollten Sie die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen wollen, müssen folgende Punkte beachtet werden:

-> Das Angebot einer Notfallbetreuung gilt nur für Eltern, denen es trotz intensiver Bemühungen nicht gelungen ist, eine Kinderbetreuung privat zu organisieren. Da die Zahl der Plätze aufgrund der Vorgaben des Infektionsschutzes beschränkt ist, haben die Kinder von Eltern Vorrang, die in Berufen arbeiten, die für die Funktion des Gesundheitswesens oder des Gemeinwesens unerlässlich sind (z.B. medizinische Berufe, Pflegeberufe, Polizei usw.).

-> Nicht betreut werden können Kinder mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten).

-> In der Notfallbetreuung findet kein Unterricht und auch keine Nachhilfe statt. Die Kinder können die Aufgaben, die ihnen digital zugegangen sind, bearbeiten, müssen diese aber von zu Hause mitbringen und alleine bearbeiten.

-> Die Zahl der Kinder in einem Klassenraum ist stark beschränkt und darf selbst im größten Klassenraum 10 nicht überschreiten. Sie müssen mind. 2 Meter Abstand untereinander haben und auf jede Form von Kontakt untereinander verzichten. Bei Nicht-Beachtung der Regeln werden die Kinder nach Hause geschickt bzw. müssen in der Schule abgeholt werden.

-> Auch die Lehrkraft muss einen Mindestabstand einhalten, d.h. die im Unterricht übliche Erklärung am Arbeitsplatz des Kindes ist nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich.

-> Die Vorgaben zur häufigen Desinfizierung der Klassenräume, Türgriffe, sanitären Anlagen usw. können wir nicht erfüllen, da uns die notwendigen medizinischen Desinfektionsmittel für Flächen ebenso fehlen wie das dafür erforderliche geschulte Personal. Wir können daher nicht ausschließen, dass sich ihr Kind während der Betreuung im MPG trotz aller Vorsichtsmaßnahmen mit dem Coronavirus infiziert.

-> Die Schule wird um 8Uhr für wenige Minuten am Haupteingang geöffnet, damit die Kinder die Schule betreten können. Während der übrigen Zeit bleibt das Schulgelände verschlossen.

-> Der Schulkiosk ist geschlossen. Mittagessen wird nicht angeboten.

-> Die Bücher können direkt im Klassenraum aus den Spinden abgeholt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dorothea Winter
2. stellvertretende Schulleitung