Auch in diesem Jahr hat ein Team aus Schülern, Lehrern und Eltern an dem Rechtschreibwettbewerb „Trier schreibt“ in der Aula der Fachhochschule teilgenommen und sich dem kniffligen Text der Nikolaus-Koch-Stiftung gestellt. Obwohl wir in keiner der drei Kategorien auf dem Treppchen landen konnten, kann sich die Durchschnittsfehlerzahl im Vergleich der Standorte sehen lassen: Schüler 24,1 Fehler, Lehrer 8,7 Fehler und Eltern durchschnittlich 12,3 Fehler. Wie auch in den beiden letzten Jahren wurden die Texte von einer breit aufgestellten Jury, bestehend aus verschiedenen Trierer Persönlichkeiten, kontrolliert. Wir sind 2021 gerne wieder mit dabei! Für das MPG traten an: Yannick Berens, Maximilian Goormann, Max Beckmann, Tarek Klimperle und Maximilian Kiefer; Frau Wehrheim. Hier finden Sie auch den diktierten Text. (Susanne Mehlig, 12. 03. 2020)