Die Schulschach-Meisterschaften in Rheinland-Pfalz fanden in Oppenheim statt. Das MPG war mit zwei Mannschaften in den Wettkampfklassen I und III vertreten, die von Herrn Schön betreut wurden. Die Mannschaft der WK I (bis 21 Jahre) war mit Felix Jansen (4/7), Paul Lehnart (6/7), Noah Mertes (3/7) und Fabian Mauel (4,5/7) besetzt und erreichte einen starken zweiten Platz. Die Mannschaft der WK III (bis 15 Jahre) musste zu dritt spielen, da Paul Gruiosu krankheitsbedingt leider kurzfristig absagen musste. Mit Julius Ohler (7/7), Maximilian Felten (7/7) und Ruben Petrosyan (4/7) konnten sie das Turnier trotz Freipunkt für jede andere Mannschaft gewinnen und sich somit für die Deutsche Meisterschaft in Berlin im Mai qualifizieren. (Julius Ohler)