Mit einer über weite Strecken konzentrierten Leistung gelingt unseren Jungen (WK IV) ein 5:2-Sieg gegen das Friedrich-Spee-Gymnasium Trier, wodurch die Mannschaft des MPG sich für den Regionalvorentscheid im kommenden Jahr qualifiziert. Zu Beginn des Spiels sind noch keine klaren Torschussmöglichkeiten zu verzeichnen. Trotz eines leichten Übergewichts des MPG-Teams gelingt den schnellen Stürmern aus Ehrang mit einem Konter das 1:0. Doch die Antwort lässt nicht lange auf sich warten. Ryan Douglas-Lowe erzielt nach schönen Kombinationen im Mittelfeld einen Doppelpack zur 2:1-Führung. Noch vor der Pause gelingt ein weiterer Treffer. Nach dem Seitenwechsel wird es ein offener Schlagabtausch. Es kommt zu vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Das FSG nutzt eine dieser Chancen und kommt auf ein Tor heran. Mit etwas Glück und viel Geschick können Linus Schmitt und Erion Decani die beruhigende 5:2-Führung erzielen und damit den Sieg sicherstellen. Für das MPG im Einsatz: Arne Apel, Erion Decani, Julian Mohr, Lukas Mohr, Maximilian Schneider, Linus Schmitt, Sebastian Keilen, Maximilian Badry, Ryan Douglas-Lowe und Kimi Kasper, Trainer Uwe Hoffmann (Bericht)