Uwe Hoffmann, 22. 10. 2019

WK II Jungen: Luis Böhme sorgt in der ersten Halbzeit mit einem lupenreinen Hattrick  zwischen der 25. und 35. Minute für die Vorentscheidung  im Spiel um die Kreismeisterschaft im Moselstadion. Gegen die Integrierte Gesamtschule Trier zeigen die Fußballer eine geschlossene Mannschaftsleistung. Bereits in der 10. Minute kann der gegnerische Torhüter einen Fernschuss von Lennart Poth nicht unter Kontrolle bringen. Philipp Salm setzt energisch nach und verwandelt den Abpraller gekonnt. Der gleiche Spieler trifft per Kopf nach einem Eckball von Raul Cosano-Kreutzer zur beruhigenden 2:0 Führung. Da die Abwehr mit Erik Kauz und Erik Olayo sicher agiert und mit Vadim Roth einen mitspielenden Torhüter aufweist, werden kaum Chancen für die IGS zugelassen. Im zweiten Abschnitt wird die Führung gekonnt verwaltet und der Ball laufen gelassen. Lennart Poth, Ben Pies und Till Koal erhöhen im weiteren Spielverlauf auf 8:0. Der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung und weckt Hoffnungen für den Regionalvorentscheid im kommenden Frühjahr. Für das MPG im Einsatz: Schmitz Jason, Roth Vadim,  Pausch Sebastian, Salm Philipp, Kauz David, Olayo Erik, Pies Ben, Koal Till, Böhme Luis, Franzen Jonathan, Kauz Erik, Poth Lennart, Cosano-Kreutzer Raul

Hier lesen Sie Berichte (mit Fotos) der erfolgreichen Spiele der anderen MPG-Fußball-Mannschaften:

WK I Jungen: Mit einer knappen Niederlage gegen das Stefan-Andres-Gymnasium verabschiedeten sich einige hervorragende Sportler des Jahrgangs 2001 vom Schulfußball am MPG. Vor dem Spiel sagten viele Spieler kurzfristig ab, sodass zunächst nur elf Feldspieler aufgeboten werden konnten. Paul Gierens befand sich bereits auf dem Heimweg, als der Hilferuf des Teams den Torwart erreichte. Zum Glück konnte er vor Spielbeginn da sein. Doch auch er konnte die unnötige, aber nicht unverdiente 4:5-Niederlage verhindern. Für das MPG im Einsatz: Paul Guillaume, Ben Schilling, Marcel Krames, David Fritz, Felix Zimmermann, Jonas Hammes, Nils Laros, Kevin Greilich, Janik Faldey, Elias Raithel, Paul Müller und Paul Gierens

WK IV Mädchen: Nach der gelungenen Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Bad Blankenburg (10. Platz) galt es für das Mädchen-Team des MPG, die Stadtmeisterschaft zu sichern. In den Duellen mit dem FWG und FSG zeigten die jungen Fußballerinnen gekonnte Spielzüge und Spielwitz. Mit gelungenen Kombinationen kamen sie ein ums andere Mal zum Abschluss. Am Ende standen auch in dieser Höhe verdiente Siege mit 10:0 (FSG) und 8:0 (FWG) zu Buche. Für das MPG im Einsatz: Wagner Anna-Christina, Höllen Amelie, Lotte Schmitt, Lellinger Sophie, Neises Jule, Lena Kremer, Nele Hartstein, Franziska Späth 

WK IV Jungen: Die neuformierte Mannschaft des MPG hat sich für das Kreismeisterschaftsfinale qualifiziert. Mit zwei nahezu gleich stark besetzten MPG-Teams des Jahrgangs 2008 und 2009 wurden drei Spiele in Trier-Feyen durchgeführt. Im schulinternen Wettbewerb setzte sich Team I knapp mit 2:1 durch. Im folgenden Spiel gegen das HGT zeigte Team II eine starke Teamleistung und erzielte kurz vor Schluss den verdienten Ausgleichstreffer zum 1:1. Das nun entscheidende Spiel zwischen Team I und dem HGT entwickelte sich zu einer klaren Angelegenheit. Zur Halbzeit lag Team I durch zwei sehenswerte Treffer mit 2:0 in Führung. Auch in der zweiten Halbzeit wurde nicht nachgelassen. Zwei weitere Treffer besiegelten den Endstand zum 4:0. Für das MPG im Einsatz: Martin Adams, Arne Apel, Leopold Binz, Erion Decani, Julian Mohr, Lukas Mohr, Louis Meyer, Maximilian Schneider, Linus Schmitt, Peter Schritz, Leo Zöllner, Sebastian Keilen, Linus Schleimer, Jannis Von dem Berge, Yann Gautier, Jimmy Kräutlein, Maximilian Badry, Ryan Douglas-Lowe, Kimi Kasper, Elias Michels, Maximilian Rech