Katja Lauer, 25. 06. 2019

Am MPG fand zum ersten Mal ein Lesewettbewerb im Fach Englisch für die sechsten Klassen (+ 7a mit zweiter Fremdsprache Englisch) statt. Die insgesamt 13 Teilnehmer stellten zunächst an einem ihnen bekannten Text ihre Vorlesequalitäten unter Beweis, wobei es neben korrekter Aussprache und Intonation auch um einen lebendig gestalteten Vortrag ging. Im zweiten Durchgang hatten sie es mit einem unbekannten Text zu tun. In diesem Jahr handelte es sich um einen Auszug aus „Screen Enemies“ von Jon Marks und Alison Wooder. Die Schülerinnen und Schüler lasen mit großem Engagement, sodass die unabhängige Jury, bestehend aus drei nicht in der Jahrgangsstufe 6 und 7 unterrichtenden Englischlehrkräften (Frau Albert, Frau Hild-Boesen und Frau Lauer) und Schülern des Englisch-Leistungskurses von Frau Hild-Boesen, es nicht leicht hatte, die Gewinner zu ermitteln. Am Ende gewannen Leonard Alexandrow (6e) vor Whitney Weirauch und Diona Ibishi (beide 6b). In der Kategorie der Muttersprachler setzte sich Zoé Neuberg (6d) durch. Die Gewinner wurden mit einer Urkunde und einem Buchpreis ausgezeichnet.