"Ihr habt uns sehr eindringlich gezeigt, wie sinnlos Kriege sind", fasste Schulleiter Armin Huber seine Eindrücke nach der Premiere "Front" zusammen. Diese Meinung wurde von vielen Zuschauern geteilt, die sich von der Aufführung bewegt und beeindruckt zeigten. Besonders das ausdrucksstarke Spiel aller Darsteller fand viel Anerkennung. Unterstützt wurde es durch die bedrückende Atmosphäre des im Zweiten Weltkrieg als Luftschutzraum genutzten Schulkellers. Lob gab es auch für Vanessa Schaan und Jens Kornmüller, die in dem in deutscher, englischer und französischer Sprache aufgeführten Stück Regie geführt haben. Mitwirkende: Anton von Wenzlawowicz, Leon Meentzen, Anna Meyer-Hentschel, Sven Weber, Ole Monzel, Laurence Jost, Tim Zonker, Fabian Amthor, Philipp Schmidt, Max Becker, Elias Roos, Titus Pütter, Paul Oesingmann, Daniel Schatz, Nina von Wenzlawowicz. Fotos der Proben finden Sie hier: