Armin Huber, 02. 04. 2019 / Fotos: Uli Kaurisch

Im feierlichen Rahmen überreichte Schulleiter Armin Huber in St. Maximin die Zeugnisse an 103 Abiturienten. 24 Schülerinnen und Schüler hatten dabei eine 1 vor dem Komma, Ronja Hoffmann als Jahrgangsbeste erreichte die Traumnote 1,0. Der Gesamtdurchschnitt des Jahrgangs betrug 2,45.

Schulleiter Armin Huber begrüßte herzlich die Abiturientinnen und Abiturienten in St. Maximin vor etwa 700 Gästen. Er erläuterte, warum gute Bildung als zentrale Kompetenz für ihren weiteren Lebensweg entscheidend ist, und forderte die Abiturienten auf, sich für den Klimaschutz zukünftig einzusetzen. Nach dem Grußwort von Frau Linnert, Vorsitzende des Schulelternbeirates, thematisierte die Schülerrede von Denise Strauch und Marie-Sophie Schwarz ihr Abimotto „Abi Jordan - Wir dunken ab“: "Jahrelang haben wir Schuljahr für Schuljahr um neue Noten gespielt, haben Methoden und Strategien gelernt, um das Spiel bestmöglich zu gewinnen. Heute bekommen wir den lang ersehnten Pokal, unser Abitur." Die Lehrerrede von Herrn Hans Willkomm thematisierte das Carpe Diem von Homo Faber und Homo Ludens in Bezug auf die Oberstufenzeit seiner Schülerinnen und Schüler. Herr Dr. Kunz und Herrr Huber überreichten das MINT-EC Zertifikat für herausragende Leistungen im naturwissenschaftlich-mathematischen Fachbereich an 11 Schülerinnen und Schüler. Viele weitere Fotos und die Namen der Abiturienten finden Sie hier:

 

Die 103 Absolventinnen und Absolventen:

 

Stammkurs Biologie 2 (Christina Krämer)

Lena Brux (Osburg), Margareta Egloffstein (Trier), Nele Greinert (Trier), Anna-Lena Hein (Bausendorf), Eva-Marie Hein (Bausendorf), Niklas Kirsten (Gusterath), Emma Mäling (Osburg), Fynn Martin (Trier), Noah Marx (Farschweiler), Julius Pak (Igel), Esther Pickmann (Trier), Johannes Plitzko (Hetzerath), Leonie Steinmann (Trier)

 

Stammkurs Biologie 3 (Claudia Hein)

 

Aaron Fey (Orenhofen), Sebastian Fiegler (Trier), Leon Gieche (Trier), Dominik Homola (Wellen), Alexander Hostert (Trier), Angelina Michel (Speicher), Fabian Prinz (Trier), Felix Prinz (Trier), Nico Roth (Kordel), Luisa Schmitt (Riol), Katharina Schmitz (Preist), Christian Sebastiany (Heidenburg), Josefine Sehmer (Kasel), Leon Seiler (Trier), Michelle Wiemer (Trier), Kimberley Willems (Kordel), Alicia Zenner (Welschbillig)

 

Stammkurs Deutsch 2 (Dominik Henter)

 

Jan Bierbrauer (Igel), Jacqueline Boesen (Kordel), Henrik Ekstrand (Trier), Annika Elsen (Niedermennig), Sonja Fey (Trier), Benedikt Haubrich (Speicher), Miriam Koch (Trier), Julian Napp-Zinn (Igel), Amon Oberhofer (Heidenburg), Chantal Schleich (Kordel), Johanna Stein (Trier), Jakob Stölzel (Trier), Julie Weiland (Trier), Sofie-Maria Weinmeister (Osburg), Katharina Willems (Trier)

 

Stammkurs Englisch 1 (Roswitha Ducoffre)

Anne Christin Deutschen (Aach-Hohensonne), Hedi El-Chafehi (Trier), Beverly Felten (Trier), Harriet Franz (Trier), Paul Haneke (Trier), Linda Heggen (Wincheringen), Sven König (Trier), Josefine Leinenbach (Trier), Hanna Ludes (Föhren), Jakob Luxa (Trier), Philipp Stickel (Trier), Philip Straub (Trier)

 

Stammkurs Erdkunde 1 (Carsten Peters)

 

Lisa Arens (Orenhofen), Johannes Burkhart (Trier), Josh Dittrich (Trier), Jan-Lucca Findeisen (Trier), Maurice Föhr (Pluwig), Helene Hoffmann (Detzem), Dominic Johnson (Hetzerath), Lennart Jung (Gusterath), Rebecca Kruskop (Kasel), Kerstin Mohr (Schweich), Maximilian Mohr (Trier), Marcel Prochnow (Trier), Vincent Stolbrink (Trier)

 

Stammkurs Französisch 1 (Lothar Schroeder)

 

Florent Anders (Trier), Felicitas Baur (Trier), Paula Blesius (Trier), Jessica Brodt (Trier), Jana Edlinger (Heidenburg), Melissa Frank (Langsur), Felix Fusenig (Langsur), Simon Hessel (Trier), Ronja Hoffmann (Ensch), Luca Huerse (Trier), Jakob König (Trier), Moritz Maximini (Trier), Lea-Marie Schmidt (Klüsserath), Marie-Sophie Schwarz (Klüsserath), Katharina Schwickerath (Meckel), Katja Denise Strauch (Pluwig), Philipp Welter (Pölich)

 

Stammkurs Mathematik 2 (Markus Lellinger)

Anton Adam-Müller (Trier), Marco Döring (Trier), Jonas Fischer (Trierweiler), Daniel Frick (Trier), Daniel Hördt (Badem), Henrik Jakobs (Berglicht), Finn Jöchel (Trier), Daniel Khan (Trier), Sebastian Lutgen (Trier), Lea Michels (Osburg), Mats Kilian Neureuther (Konz), Juliana Schmidt (Kasel), Kim Christian Schramer (Prümzurlay), Enne Thaqi (Trier), Marc Thomas (Trier), Linus von Keutz (Trier)

 
Sonderpreise

Folgende Sonderpreise für vorbildliche Leistungen der Schülerinnen und Schüler wurden vergeben: Esther Pickmann erhielt den Preis der Ministerin Frau Dr. Hubig „für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz für die Schulgemeinschaft“. Ihr vielfältiges Engagement in der Schulgemeinschaft brachte Kerstin Mohr einen Buchpreis des Fördervereins ein. Hedi El-Chafehi erhielt den Preis des Schulleiters in Anerkennung von besonderer schulischer Leistungsbereitschaft während seiner gesamten Schullaufbahn. Für hervorragende Leistungen in den Fächern erhielten folgende Schülerinnen und Schüler Buchpreise und Auszeichnungen durch den Förderverein und weitere Gesellschaften: Lena Brux, Kim Schramer, Maximilian Mohr und Vincent Stolbrink in Physik, Maximilian Mohr und Jonas Fischer in Mathematik, Ronja Hoffmann in Französisch, Jan Bierbrauer in Deutsch, Lena Brux und Ronja Hoffmann in Biologie, Johannes Burkhart, Felicitas Baur und Jan Bierbrauer in Chemie, Anne Christin Deutschen in Englisch, Josefine Leinenbach in Geschichte, Julian Napp-Zinn in Kunst, Jan Bierbrauer und Simon Hessel in Informatik, Paula Blesius in Sozialkunde, Moritz Maximini in Musik. Die Deutsch-Französische Gesellschaft zeichnete Florent Anders für das beste schriftliche Abitur in Französisch aus. Jonas Fischer erhielt für seine vorbildliche sportliche Haltung und sein Engagement für Mitschüler und für die Schule im Sport die Pierre-de-Coubertin Medaille.

 

MINT-Zertifikate